Abnahme Leistungsprüfung

Am 25.05.2019 fand um 15:30Uhr die diesjährige Abnahme der Leistungsprüfung statt. Unter den wachsamen Augen der Schiedsrichter KBI Willi Hofmann und KBM Jürgen Schmaus legten insgesamt 4 Gruppen nach 14 Tagen intensivem Training ihre Prüfung ab. Den Anfang machte eine Gruppe Jugendlicher, die den Aufbau des Leistungsabzeichens „Löschangriff“ ohne Fehler meisterten. Neben dem Aufbau zeigten sie ihr Können beim Kuppeln von Saugschläuchen und beim Anfertigen von Knoten. Dieses Leistungsabzeichen ist normalerweise den Jugendlichen ab 16 Jahren vorbehalten. Da alle Teilnehmer unter 16 Jahre alt waren, bekamen Sie spezielle einmalige Abzeichen in Form eines Strahlrohres.
Danach legte eine Bronze-Gruppe das Leistungsabzeichen „Technische Hilfeleistung“ ab. Das heißt, alle Teilnehmer legten die Stufe 1 ab. Auch bei dieser Gruppe konnten die Schiedsrichter keine Fehler finden. Ebenso wie bei der nachfolgenden gemischten Gruppe aus Teilnehmern der Stufe 2 bis 6.

Zum Schluss kam eine weitere Schopflocher Besonderheit. Denn eine Gruppe aus erfahrenen Feuerwehrleuten, die bereits alle vorher die Stufe 6 der Leistungsprüfung erreicht hatten, und somit kein offizielles Abzeichen mehr ablegen dürften, stellte sich der Prüfung der Stufe 7. Auch hier funktionierte alles ohne Fehler unterhalb der erlaubten Höchstzeit.
Wir gratulieren allen Teilnehmern herzlich und bedanken uns für die motivierte Teilnahme an den zahlreichen Übungsabenden. Ein großer Dank geht auch an die Schiedsrichter, die den Samstag Nachmittag für unsere Abnahme zur Verfügung standen.