Die Jugendfeuerwehr besucht die Atemschutzübungsstrecke

Am Donnerstag, 16.05.2019 besuchte die Jugendfeuerwehr die Atemschutzübungsstrecke in Dinkelsbühl. Der Leiter der Übungsanlage, Alexander Hoch, erklärte uns den Ablauf, den ein Atemschutzgeräteträger bei einem Durchgang zu absolvieren hat. Die Jugendlichen haben alles genau inspiziert und durften anschließend selbst die Anlage austesten und einen „Durchgang“ machen.
Vielen Dank an Alexander Hoch für die Führung und die Beantwortung aller Fragen.

Weitere Infos zur Übungsanlage finden Sie in einem Bericht der Dinkelsbühler Kameraden.