VU – PKW

Datum: 22. September 2019 
Alarmzeit: 14:00 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene 
Dauer: 4 Stunden 
Art: THL 
Einsatzort: Unterhinterhof 
Einsatzleiter: Ch. Birmann 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: MZF | FL Schopfloch 11/1, LF 10/6 | FL Schopfloch 43/1, LF 8/6 | FL Schopfloch 42/1 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Feuchtwangen, Feuerwehr Hinterhof, KBI, KBM, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Die Freiwillige Feuerwehr Markt Schopfloch wurde am 22.09.2019 um 14:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen Unterhinterhof und Marktlustenau alarmiert.
Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde die junge Fahrerin eines PKWs bereits vom Rettungsdienst untersucht. Es konnte leider nur noch der Tod festgestellt werden. Sie ist frontal gegen die Betonwand einer Unterführung geprallt. Weitere Beteiligte gab es nicht. Wir sperrten die Straße und warteten die Ermittlungen der Polizei und des Unfallsachverständigen ab. Danach wurde die Frau mit hydraulischen Rettungsgeräten aus dem stark deformierten Fahrzeug geborgen. Nach knapp vier Stunden konnte der Einsatz beendet werden.
Vielen Dank an die Feuerwehr Feuchtwangen für die hervorragende Zusammenarbeit an der Einsatzstelle und an die Feuerwehren Unterhinterhof und Kreßberg für die Unterstützung bei der Absperrung der Straße.