Wasserschaden

Datum: 17. Juli 2018 
Alarmzeit: 21:05 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 55 Minuten 
Art: THL 
Einsatzort: Bahnhofstraße 
Einsatzleiter: Ch. Birmann 
Mannschaftsstärke: 20 
Fahrzeuge: MZF | FL Schopfloch 11/1, LF 8/6 | FL Schopfloch 42/1 
Weitere Kräfte: Bauhof, Polzei 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Schopfloch wurde am 17.07.18 um 21:04 Uhr zu einem Wasserschaden im Ortsgebiet alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass in der Nähe eines Hydranten große Mengen Wasser aus dem Erdreich austraten. Der unterirdische Teil des Hydranten war undicht geworden, weil ein PKW mit diesem kollidierte. Dieser PKW wurde zuvor an einer abschüssigen Stelle abgestellt und rollte dann unkontrolliert bergab, bis er an dem betroffenen Hydranten im Grünstreifen zum Stehen kam. Bei diesem Vorfall wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr Schopfloch warnte die Verkehrsteilnehmer vor den Wassermengen auf der Straße und unterstützte den Mitarbeiter des Bauhofs beim Abstellen der Wasserleitung. Wir waren mit 20 Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen für eine knappe Stunde im Einsatz.