Kinderfeuerwehr Thema: „Wieviel Zeit braucht man bis zum Einsatzort – ein sportlicher Wettkampf.“

Unsere Gruppenstunde fand diesmal in der Schulturnhalle statt, dort hatten wir einen kleinen Parcours aufgebaut. Start war Station 1, eine Gruppe stellte sich schlafend, währenddessen würfelten ein paar Kinder reihum mit dem Notrufwürfel, bis die 112 gewürfelt wurde. Dann hieß es „Alarm“, die schlafende Gruppe musste Schutzkleidung und Helm anziehen und zum „Feuerwehrhaus“ eilen, unsere Station 2. Dort mit „Strahlrohr“, usw.  ausrüsten und auf dem Rollbrett zur Einsatzstelle ausrücken, unsere Station 3. Es wurden in Not geratene Personen gerettet, gelöscht und bei „Feuer aus“ die Zeit gestoppt. Bei mehreren Durchgängen konnten dann die Zeiten verglichen werden. Hier konnte mit Spaßfaktor mal erlebt werden, „Wieviel Zeit braucht man bis zum Einsatzort?“.